Inhalt
11.02.2016

Danke, Social-Hands!

Mit der Unterstützung des Vereins Social Hands konnte LIFEtool für die Beratung in Linz ein iPad Pro anschaffen
Foto: Thomas Burger und Claudia Pointner mit einem iPad Pro im LIFEtool Beratungsraum Linz; eine Spende von Social-Hands

In der LIFEtool-Beratung ist das Interesse an Tablet-Computern groß, weil sie einfach zu bedienen sind, man sie überall hin mitnehmen kann und sie günstiger sind als viele andere Hilfsmittel. Die Tablets sind außerdem kein spezielles Hilfsmittel, sondern genau das Tool, das auch die Eltern, die Schulfreundin  oder der Arbeitskollege verwenden.

 

 

Kurzum: Tablet-Computer stigmatisieren nicht, sind günstig und sind sehr vielseitig einsetzbar zum Lernen, für die Kommunikation und fürs Spielen.

„Das iPad Pro punktet vor allem durch seine Größe, was für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung wichtig ist, da sie sich beispielsweise auf Grund von Spasmen schwer tun, kleine Flächen am iPad zu treffen. Die Tasten bei den Kommunikationsflächen sind beim iPad Pro größer und sind somit auch leichter zu treffen“, berichtet LIFEtool Beraterin DI Claudia Pointner. Einen weiteren Vorteil nennt Mag. Thomas Burger, Pädagogischer Leiter bei LIFEtool: „Das iPad Pro hat vier Lautsprecher. Die Lautstärke entscheidet bei Umgebungsgeräuschen beispielsweise in der Schule oder in einem Lokal  darüber, ob jemand gehört wird oder nicht, wenn er das iPad als Kommunikationshilfe benutzt.“

„Wir sind sehr dankbar, dass wir nun auch ein iPad Pro verwenden können. In der Beratung profitierten sehr viele Menschen von dem iPad. Ca. 300 Menschen kommen jährlich nach Linz in die Beratungsstelle und ca. 900 Menschen werden außerdem in Workshops und Seminaren geschult“, so Burger.

Informationen zu Social-Hands