Inhalt

F&E Kompetenz

Grafik: F&E Kompetenz bei LIFEtool

Warum forschen wir?

Unternehmensgegenstand von LIFEtool gemeinnützige GmbH ist die Forschung & Entwicklung und Beratung im Bereich Assistierende Technologien, Unterstützte Kommunikation sowie Lern- und Trainingssoftware für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung.

Assistierende Technologien bieten für Menschen mit Behinderungen und Menschen im Alter mehr als eine Chance zur aktiven und barrierefreien Teilnahme an Bildung, Beruf und Freizeit – sie sind der Schlüssel, um moderne Computer- und Kommunikationstechnologien tatsächlich für ALLE zugänglich zu machen. Schätzungen zufolge profitieren derzeit rund 200 Millionen Menschen von Assistierenden Technologien. Nicht nur die Zahl der AnwenderInnen steigt nach wie vor; auch die Fördermittel zur Entwicklung barrierefreier Informations- und Kommunikationstechnologien nehmen deutlich zu.

LIFEtool ist stolz darauf, in Österreich und weitdarüber hinaus als eine fixe Größe in diesem Bereich wahrgenommen zu werden. Potentiellen Fördergebern und KooperationspartnerInnen bieten wir ein breit aufgestelltes Forschungsnetzwerk im Verbund mit universitären, außeruniversitären und privaten Forschungseinrichtungen.

  • Etablierter F&E-Partner für Universitäten, Fachhochschulen, Verbände, Vereine, Unternehmen und Multiplikatoren hinsichtlich aller Aspekte barrierefreier Informations- und Kommunikationstechnologien für Menschen mit Behinderungen aller Altersstufen.
  • Exzellenter Zugang durch das Beratungsnetzwerk der LIFEtool Beratungsstellen und Eigentümer Diakonie zur Zielgruppe wie Privatpersonen, Bildungseinrichtungen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Altenheime, Rehabilitationskliniken, private und öffentliche Kostenträger, Selbsthilfegruppen sowie Fachhändler, etc.
  • Funktion als Technologie-Scout: neue Trends aufgreifen und technische Realisierung der Barrierefreiheit
  • Forschungspolitischer Experte bei der Gestaltung von „Strategisches Wirtschafts- und Forschungsprogramm ‚Innovatives OÖ 2010‘ und ‚2010plus‘ im Bereich Forschung & Entwicklung (IKT, Life Sciences)
  • Best-Practice-Beispiel hinsichtlich User-Driven-Research, User-Centered-Design, Open Innovation
  • Offizielle Ernennung zum Experten durch die Diakonie für den Bereich „Technologien für Menschen mit Behinderungen“


Kompetenz durch User-Driven-Research, User-Centered Design und open Innovation

Im Innovationsprozess sind unsere KundInnen aktiv beteiligt. Durch die Erhebung des KundInnenwissens in über 1.200 Beratungen jährlich ist es möglich, zum einen die Bedürfnisse und Wünsche der KundInnen zu erfahren und zum anderen auch wertvolles Lösungswissen zu erfassen. Die Integration der KundInnen in den Lösungsprozess – „User-Zentrierte-Entwicklung“ – führt zu einer höheren Akzeptanz und sorgt dafür, dass unsere neuen Produkte effizient und effektiv entwickelt und erfolgreich am Markt platziert werden können.

Kompetenz durch Erfahrung und Spezial Know-How

Wir setzen auf Forschung und anwendungsorientierte Entwicklungen, die auf den Markt kommen und Menschen mit Behinderungen unterstützen mehr Autonomie zu gewinnen. Dazu haben wir über viele Jahre Spezialwissen aufgebaut, das es uns ermöglichte zwei Patente anzumelden und 22 approbierte Softwareprogramme auf den Markt zu bringen. 8 nationale und internationale Auszeichnungen, darunter der renommierte red dot award für das Produktdesign der IntegraMouse Plus, der OÖ Landesinnovationspreis und der GC Genius spornen uns an, weitere Innovationen zu schaffen.

Kompetenz durch Expertise und Netzwerken

LIFEtool Entwicklungs- und Forschungsexpertise ist national und international gefragt. Die Mitgliedschaft bei folgenden Institutionen und Gremien ist Auszeichnung einerseits, noch viel wichtiger aber Lernort und auch Ideenpool für zukünftige Entwicklungen und Forschungsprojekte:

  • KI-I Kompetenznetzwerk Informationstechnologie zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderungen
  • Gesundheitscluster OÖ
  • Netzwerk Design & Medien
  • ISAAC International
  • ISAAC Österreich
  • BKOM Deutschland
  • ARKOM D-A-CH-NL
  • AAATE Europ
  • BATA England
  • ATA und ATNAD USA


Kompetenz durch Interdisziplinarität

Voneinander und miteinander lernen ist für LIFEtool zentral. Wir sind offen für Partner aus Technik, Wissenschaft und Wirtschaft und arbeiten u.a. gemeinsam mit PädagogInnen, PsychologInnen, Software-EntwicklerInnen. Wir leben Interdisziplinarität seit unserer Gründung im LIFEtool Team jeden Tag und haben gelernt die Stärken jeder Disziplin gewinnbringend für Entwicklungen für Menschen mit Behinderungen und Menschen im Alter einzusetzen.