Inhalt

Das iPad als Kommunikationshilfe: Touchen um zu sprechen - der Einsatz des iPads in der Unterstützten Kommunikation

Bild: iPads als Kommunikationshilfe

Das iPad ist heutzutage schon "in aller Hände" - und wird auch für Menschen mit Beeinträchtigungen immer häufiger eingesetzt. Unter anderem dient es als Kommunikationshilfe für nicht-sprechende Menschen. Es gibt bereits einige Apps, die zur Unterstützten Kommunikation eingesetzt werden können.

Bewährte Apps für die Kommunikation

Foto: kleines Mädchen sitzt vor dem iPad

Zur Unterstützung von Menschen, die nicht verständlich oder gar nicht selber sprechen können, gibt es hervorragende Kommunikations-Apps. Einen aktuellen Stand über Apps für die unterschiedlichen Anwendungsgebiete geben die LIFEtool-BeraterInnen in der LIFEtool-App-Liste weiter. Diese Liste wird laufend aktualisiert. Weiters ist auch der UK-App-Blog von Igor Krstoski eine stets sprudelnde und wertvolle Quelle rund um Apps und iPad: www.uk-app-blog.blogspot.de

Die vier am häufigsten genutzten Apps zur Kommunikation sind:

MetaTalk DE

Icon: Kommunikations-App MetaTalk DE

MetaTalk DE ist eine App für das iPad, die für die Unterstützte Kommunikation entwickelt wurde. Sie ermöglicht Menschen ohne bzw. mit eingeschränkter Lautsprache zu kommunizieren. Ein fertig strukturierter Wortschatz (erhältlich in 3 Varianten) ermöglicht es, dass sofort begonnen werden kann und individuelle Einstellungen sind sehr einfach vorzunehmen. Die App basiert auf den METACOM-Symbolen, die besonders klar sind, eine einfach verständliche Symbolik haben und professionell gestaltet sind.

GoTalk Now

Icon: Kommunikations-App GoTalk Now

Mit der App GoTalk Now können eigene Kommunikationsoberflächen erstellt und miteinander verlinkt werden. Hauptmerkmal ist die individuelle Gestaltung: die Anzahl der Felder pro Seite kann zwischen 1 und 25 betragen, die Felder können mit eigenen Fotos, Bildern aus dem Internet oder einem Symbol aus einer Symbolsammlung gestaltet werden. Auch das Einbinden von Liedern und Videos ist möglich. GoTalkNow bietet ein reichhaltiges Anwendungsgebiet: Gestaltung von Ich-Büchern, erste Interaktionserfahrungen, themenspezifisches Vokabular, Lernen mithilfe der Quizfunktion usw. Symbolsammlungen wie Metacom, SymbolStix oder PCS-Symbole können als In-App-Kauf erworben werden. 

Predictable

Icon: Kommunikations-App Predictable

Mit der App Predictable wird das iPad in eine schriftbasierte Kommunikationshilfe verwandelt. Eine Tastatur mit Wortvorhersage ermöglicht schnelles Schreiben in ein Nachrichtenfenster, dessen Inhalt von einer Stimme gesprochen wird. Vorgefertigte Sätze können in bestimmten Situationen die Kommunikation beschleunigen. Ein besonderes Feature für Menschen, die durch ALS, Schlaganfall oder Cerebralparese keine eigene Stimme einsetzen können, ist das Hinzufügen von Geräuschen wie z.B. „küssen“, „gähnen“, „lachen“; sie färben die Aussagen entsprechend emotionell ein und vermitteln eine intensive Botschaft.

Compass mit Gateway

Icon: Kommunikations-App Compass mit Gateway

Diese App enthält alle fertigen Gateway-Oberflächen von Tobii Dynavox sowie eigens für Compass angepasstes LiterAACy-Vokabular, passend für unterschiedliche NutzerInnen von Kindern bis Erwachsenen mit angeborenen und erworbenen Schädigungen.

LIFEtool-Apps

Apps, die LIFEtool entwickelt hat, finden Sie hier.