Inhalt

Chronik – Meilensteine seit 1998

2015

LIFEtool gewinnt den Publikumspreis der SozialMarie mit dem Projekt "Nicht ohne mein iPad! Teilhabe von Menschen mit Behinderung durch Tablet-Technologie fördern".

2014

Der VERBUND-Empowerment Fund der Diakonie fordert zum 5 jährigen Jubiläum die Verankerung eines bundesweiten einheitlichen Rechtsanspruchs auf die Beratung und Versorgung mit Assistierenden Technologien und Unterstützter Kommunikation.
Um dieser Forderung Ausdruck zu verleihen, demonstrieren LIFEtool, Diakonie Österreich sowie Menschen mit Behinderung und deren Angehörige vor dem Österreichischen Parlament. 
Unter der Leitung des Frauenhofer Instituts startet mit Beteiligung von LIFEtool das EU-Projekt "Prosperity4All" mit Partnern aus 25 Ländern. 
Geschäftsführer David Hofer repräsentiert LIFEtool als erfolgreiche Soziale Innovation bei der Podiumsdiskussion mit OMV Direktor Gerhard Roiss und Landesrat Michael Strugl.
LIFEtool und die Johanniter Österreich starten ihr erstes von der FFG geförderte Gemeinschaftsprojekt MOSES mit dem Ziel, ein nachhaltiges Geschäftsmodell für die Errichtung einer AAL Testregion zu entwickeln.


2013

LIFEtool Linz begeht sein 15 jähriges Bestehen mit der inhaltlichen Ausrichtung des Martinstift-Symposion unter dem Titel "Von wegen sprachlos! Die Vielfalt der Unterstützten Kommunikation entdecken und einsetzen".
Im neu erbauten Südflügel des Linzer Schlossmuseum wird mit einer Sonderausstellung in der Innovationsecke der 15te Geburtstag von LIFEtool gewürdigt.
ARTGROUP ADVERTISING gewinnt den Wiener Werbe-Award EDward (Extradienst) in der Kategorie "Direktmarketing" mit dem Projekt "Lassen Sie die Taste sprechen" für LIFEtool.

2012  

Die IntegraMouse Plus gewinnt den reddot design award: product design. LIFEtool entwickelt sein Erscheinungsbild weiter und ist mit neuem Schriftzug und Logo präsent. Die Beratungsstelle LIFEtool Tirol wird eröffnet. Träger der Beratungsstelle ist slw Elisabethinum. Die LIFEtool Beratungsstellen Wien und Treffen feiern ihr 10jähriges Bestehen. Nach 7 Jahren verabschiedet sich (vorübergehend) das sehr erfolgreiche Lebenswerkzeug IntegraSwitch aus der LIFEtool Solutions Produktreihe – er ist ausverkauft. Die erste LIFEtool App (Anwendung für Tablet PCs) SwitchTrainer Lite ist im App Store von Apple erhältlich.

2011  

Die OÖ Forschungslandesrätin Hummer besucht LifeTool. Die IntegraMouse Plus gewinnt den Design Award des OÖ Kunststoff Clusters und nimmt den 4. Platz unter den Top 50 Unternehmen OÖ ein (Chefinfo – das Magazin der Führungskräfte).
Das facebook-Kommunikationsprojekt „Freunde bei VERBUND“ gewinnt den TRIGOS 2011, den Preis für unternehmerische Verantwortung in Österreich in der Kategorie Ehrenamtlichkeit.
Prof. Sang-Mook Lee besucht LifeTool, die Johannes Kepler Universität, FH Hagenberg und ist zu Gast im Kepler Salon in Linz und referiert beim Wissensforum-Kongress in Graz.

2010  

LifeTool IntegraMouse® ist museumsreif: Dauerausstellung “Technik - entdecke eine Sammlung” im neu erbauten Südflügel des Linzer Schloss Museum zeigt die IntegraMouse® und den IntegraSwitch®.
Für die Aktion Licht ins Dunkel produziert die ORF-Winterzeit Redaktion einen berührenden Fernsehfilm über das Rett-Mädchen Isabella und ihre Kopfsteuerung, die sie bei LifeTool gefunden hat.
Auf Einladung von Prof. Lee (bekannter Meeresgeologe und IntegraMouse User) halt LifeTool GF Mag. David Hofer einen Vortrag zu Assistierenden Technologien an der National University in Seoul.

LifeTool präsentiert sich auf der Socialmedia Plattform facebook.

2009  

Eröffnung einer LifeTool Beratungsstelle in Prag. Besuch von Verbund Direktor Dr. Anzengruber und    Gründung „VERBUND-Empowerment Fund der Diakonie“. Genehmigung COIN Projekt „Life ACE – Konsortium“ zur Weiterentwicklung der IntegraMouse® - die IntegraMouse Plus wird kabellos betrieben werden und auch als Joystick funktionieren. Im Auftrag von tobii, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Augensteuerung wird das LifeTool Software Programm CatchMe adaptiert und ein weltweit gültiger Lizenzvertrag geschlossen. LifeTool GF Mag. David Hofer wird zum Vorstand des KI-I bestellt und LifeTool Prokurist DI Karl Kaser in den Beirat des OÖ Gesundheitsclusters berufen. 

2008  

Eröffnung der LifeTool Beratungsstelle in Graz. Einladung des Bundeskanzleramts zur Tagung „Online ohne Ausnahme“. Einladung des bm:vit, als Experte am nationalen AAL-Programm mitzuarbeiten. Gründung „LifeTool gemeinnützige GmbH“ und das Tochterunternehmen „LifeTool Solutions GmbH“. LifeTool Symposium „Assistive Technology and the Labor Market” in Prag anlässlich 10 Jahre LifeTool.

2007  

Besuch von Bundespräsident Heinz Fischer. Einladung des Litauischen Bildungsministeriums, um das Gesamtkonzept von LifeTool zu präsentieren.

2006  

IntegraSwitch® (Diversifikationsprodukt der IntegraMouse®) wird ins Deutsche Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen. Erfolgreiche Entwicklung der ersten virtuellen E-Rollstuhl simulators „WheelSim“ und Kooperation mit Otto Bock.

2005  

esuch von OÖ LR Viktor Sigl. Teilnahme an der „Langen Nacht der Forschung“. Weiterbildungsreihe für Sonderpädagoginnen in Zusammenarbeit mit bm:bwk und EDUHI. Text- und Bildbeitrag über die IntegraMouse® auf der internationalen Homepage von Microsoft. LifeTool Hard- und Softwareprogramme werden von rund 70 Vertriebspartnern in 30 Ländern angeboten.

2004  

Besuch von Dr. Benita Ferrero-Waldner. Eröffnung einer LifeTool Beratungsstelle in Novi Sad, Serbien mit der Diakonie Auslandshilfe. ORF-Beitrag „Orientierung“ über LifeTool Novi Sad. Einladung und Präsentation der LifeTool IntegraMouse in Tokio im Rahmen des „EU-Gateway to Japan“. LifeTool ist eingeladen, als eine/r von 250 ExpertInnen am Programm „Innovatives OÖ 2010“ mitzuarbeiten.

2003  

Fertigstellung der nach Medizin Produkte Gesetz zertifizierten und mit dem OÖ Innovationspreis ausgezeichneten IntegraMouse, eine Computermaus, die nur mit dem Mund bedient wird. 13 TV-Beiträge zur IntegraMouse in D-A-CH. LifeTool Symposium „Unterstützte Kommunikation, quo vadis, Europa?“ anlässlich 5 Jahre LifeTool im ARS Electronica Center Linz. LifeTool Studie „Informations- und Kommunikations-    technologie für Menschen im Alter“.

2002 

Besuch von BM Matthias Reichhold und OÖ LR Fill. Übersiedlung in das Linzer Techcenter und Eröffnung der LifeTool Beratungsstellen in Villach (Träger: Diakonie de La Tour) und Wien (Träger: Diakoniewerk Gallneukirchen)

2001 

Besuch von OÖ Soziallandesrat Josef Ackerl. Das Softwareprogramm „Gebilex“ wurde fertiggestellt und die Wort-Bild-Marke „LifeTool“ begründet.

2000 

Besuch von Dr. Klestil-Löffler. Fertigstellung der ersten LifeTool Softwareprogramme und Präsentation der Studie „Hyperaktive Kinder“.

1999  

200 Kinder mit Behinderung und deren Angehörige wurden beraten und die erste Studie zum Thema Legasthenie fertiggestellt und präsentiert.

1998 

Forschungszentrum Seibersdorf GmbH und Diakonie Österreich vereinbaren die Gründung der gemeinnützigen ARGE „Integration durch Kompetenz“ um für Menschen mit Behinderung zu forschen, entwickeln und zu neuen Technologien zu beraten. Die Aktion Licht ins Dunkel und OÖ LR Dr. Leitl leisten finanzielle Unterstützung.