Inhalt

Spenden an LIFEtool sind steuerlich absetzbar

Gruppenfoto: Scheckübergabe an die LIFEtool Beratungsstelle Kärnten mit Ingun Metelko von VERBUND, Carina Strohmeier von der Diakonie-Kärnten, Diakonie-Kärnten Rektor Hubert Stotter,  dem 9jährigen Sebastian und seiner Familie sowie LIFEtool Geschäf

DANKE

Die Arbeit bei LIFEtool kann nur gemacht werden, weil öffentliche Stellen, Einrichtungen, Unternehmen und Menschen bereit sind, uns zu fördern, mit uns zu kooperieren und für uns zu spenden - ein dichtes Netz an Partnerschaften, das uns trägt, motiviert und anspornt.

Die LIFEtool gemeinnützige GmbH wird aus unterschiedlichen Quellen finanziert. Dies bringt auch zum Ausdruck, dass die gesellschaftliche Verantwortung gegenüber den Zielen von LIFEtool für ein möglichst selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung gemeinsam getragen wird. 

Die eingesetzten finanziellen Beiträge setzen sich zusammen aus:

  • Basismittel
    z.B. Forschungsressorts OÖ, Eigenmittel der Eigentümer
  • Forschungsmittel
    z.B. regionale, nationale und europäische Forschungsprogramme
  • soziale Mittel
    z.B. Licht ins Dunkel, VERBUND, ADA Austrian Development Agency, Brot-für-die-Welt, Spenden
  • privatwirtschaftliche Mittel 
    z.B. Aufträge von Unternehmen
  • sowie selbst erwirtschaftete Eigenmittel
    z.B. durch unser 100% Tochterunternehmen LIFEtool Solutions GmbH
Foto: der kleine Elias bedient mit seinem Finger ein iPad mit einer Kommunikationsoberfläche

BITTE

Die Arbeit von LIFEtool und vor allem die Menschen, die zu uns kommen, sind Ihnen auch ein Anliegen? Dann unterstützen Sie uns bitte, denn in Zeiten von Budgetkürzungen und Einsparungen auf vielen Ebenen wird es auch für uns immer zunehmend schwieriger, unsere Arbeit zum Wohl von Menschen mit Behinderungen fortzusetzen. 

Ihre Spende an LIFEtool ist
steuerlich absetzbar 

Geldspenden oder Daueraufträge bitte auf unser Konto bei:
Raiffeisenlandesbank Oberösterreich
IBAN: AT79 3400 0000 0267 5270

LIFEtool ist eine spendenbegünstigte Forschungseinrichtung (RgNr: FW-3639). Sie können die Liste beim Bundesministerium für Finanzen einsehen.

Bitte beachten Sie, dass es seit dem 1.1.2017 eine neue Regelung für die Spendenabsetzbarkeit gibt. Spenden von Privatpersonen an uns sind nur dann als Sonderausgabe steuerlich absetzbar, wenn wir die einlangenden Spenden eines Jahres direkt an das Finanzamt melden - zum ersten Mal wird das im Februar 2018 der Fall sein. Ab dann werden alle Spenden automatisch in Ihrer Arbeitnehmerveranlagung aufscheinen und Sie müssen selbst nichts mehr eintragen. 

Um diesen Prozess anzustoßen, brauchen wir von Ihnen  Vor- und Nachnamen (laut Meldezettel) sowie das genaue Geburtsdatum. Wichtig  ist, dass Sie Ihre Daten korrekt bekannt geben und insbesondere, dass die Schreibweise Ihres Namens mit jener im Meldezettel übereinstimmt.

Wenn Sie kein Interesse an einer steuerlichen Absetzbarkeit haben, dann benötigen wir diese Informationen nicht. Bitte beachten Sie auch, dass die Spenden des Jahres 2016 nicht von dieser Regelung betroffen sind. Für eine steuerliche Berücksichtigung müssen diese wie bisher manuell in der Steuererklärung angegeben werden.

Spenden von Unternehmen, die im Rahmen der Gewinnermittlung als Betriebsausgabe berücksichtigt werden, sind von der neuen Regelung auch in Zukunft nicht betroffen.

Link
Website des Finanzministeriums 

 

Weitere Möglichkeiten uns zu helfen: 

shop2help: Online shoppen und ohne Mehrkosten LIFEtool unterstützen.

Online netzwerken: wenn Sie gerne online Medien nutzen, um mit uns verbunden zu bleiben, dann stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Facebook
Twitter
Youtube-Kanal

 

Newsletter: wenn Sie LIFEtool Neuigkeiten lieber gesammelt lesen, dann sind Sie mit unserem Newsletter, der alle 1-2 Monate erscheint, gut versorgt. 

Wir haben soziale Netzwerke als Kanäle der Kommunikation auf Augenhöhe schätzen gelernt und freuen uns, wenn Sie sich hier mit uns verbinden – denn: gemeinsam können wir mehr erreichen für die Anliegen von Menschen mit Behinderung wie den leider immer noch nicht realisierten Rechtsanspruch auf Assistierende Technologien und Unterstützte Kommunikation.

Ihre Unterstützung hilft uns zu helfen! Danke!


Social Hands - junge Menschen mit Visionen

Gruppenfoto: vSocial Hands zu Besuch bei LIFEtool; Stefan Woschitz (social Hands), Verena Reisinger (LIFEtool), Martin Vatier (Social Hands)

Der Verein Social Hands hat sich zum Ziel gesetzt, Spendengelder nachhaltig einzusetzen. Social Hands ist ein junger Verein, der von jungen verantwortungsbewussten Menschen gegründet wurde. 

Sie treffen gerne Freunde, organisieren Sportveranstaltungen und Parties und sie sind dankbar dafür, dass es ihnen gut geht und sie keinen Mangel kennen. Deshalb wollen sie Menschen unterstützen, die dringend Hilfe brauchen - so wie der pensionierte Informatiklehrer aus Linz, der schon seit Jahren mit der Krankheit ALS lebt. Für ihn ermöglichten sie die Anschaffung eines Notrufsystems!

Wir finden Initiativen wie "Social Hands" sehr ermutigend und freuen uns über die Kooperation!


Danke an ITandTEL!

Internetbanner: ITandTEL unterstützt LIFEtool

Gute Partnerschaften sind für gemeinnützige Unternehmen wie LIFEtool sehr wichtig. Dabei geht es nicht immer um Geld in Form von klassischen Spenden. Auch die Unterstützung mittels Know-How ist sehr wertvoll. eww ITandTEL unterstützte LIFEtool bei der Erstellung der Website während des gesamten Prozesses weit über eine normale Geschäftsbeziehung hinaus. DANKE!