Inhalt
12.12.2017

Orte der Hoffnung bei LIFEtool

Mit der Social-Media-Serie #OrtDerHoffnung macht die Diakonie auf Menschen und Projekte aufmerksam, die Lebensqualität, sozialen Zusammenhalt und Solidarität fördern und weiterentwickeln.
Foto: Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger mit dem IntegraMouse Deejay Ridinaro, #OrtDerHoffnung

„LIFEtool hat mir eine neue Welt eröffnet, viele Möglichkeiten , die von mir betreuten Kinder noch besser zu fördern!!!“ Diesen schöne Satz hat uns Anfang Dezember 2017 eine Frau auf die Facebook Seite von LIFEtool gestellt und uns mit 5-Sternen ausgezeichnet.

Das hat uns nicht nur sehr gefreut, ja auch stolz gemacht - dieser Satz erfüllt uns vor allem mit Hoffnung. Seit mittlerweile 19 Jahren setzt  LIFEtool alles daran, technische Hilfsmittel für Menschen so anzupassen, dass sie ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen. 

Mit der Social-Media-Serie #OrtDerHoffnung macht die Diakonie auf Menschen und Projekte aufmerksam, die Lebensqualität, sozialen Zusammenhalt und Solidarität fördern und weiterentwickeln. Solche Orte der Hoffnung erleben wir auch bei LIFEtool - in den LIFEtool Beratungsstellen, bei unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten und auch bei besonderen Besuchen wie beispielsweise der Besuch des Linzer Bürgermeisters Klaus Luger, der "unserem" IntegraMouse Deejay mit großer Wertschätzung und auf Augenhöhe begegnete. 

#OrtDerHoffnung: VERBUND-Empowerment Fund der Diakonie

#OrtDerHoffnung: LIFEtool Tirol

#OrtDerHoffnung: EDV Werkstätte Hagenberg testet für das Foschungsprojekt Prosperity4All

#OrtDerHoffnung: Romana und Isabella Malzer