Finanzierungsbegleitung

In Oberösterreich bieten folgende öffentliche Stellen Unterstützung an:

OÖ GKK & Land OÖ

Versicherte der OÖ GKK (wohnhaft in Oberösterreich) können mit einer Kostenübernahme von 2/3 der angesuchten Beträge durch die OÖ GKK und dem Land OÖ rechnen. Das Ansuchen dafür ist ausschließlich über die OÖ GKK zu stellen. Der bewilligte Betrag wird direkt mit LIFEtool abgerechnet.

Notwendig sind:

  1. Verordnungsschein (vom Fach- oder Hausarzt) 
  2. Kostenvoranschlag bzw Rechnung. Die Ausstellung der Verordnung muss vor dem Rechnungsdatum liegen

Ansuchen sind zu stellen an:

OÖ Gebietskrankenkasse - Heilbehelfe und Hilfsmittel
Peter Allenguten
Vertragspartner II / Verordnungsgruppe
Gruberstraße 77
Postfach 61
4021 Linz
Tel.:  05-7807 - 10 50 70
Fax.: 05-7807 - 66 10 50 70
peter.allenguten@ooegkk.at

Weitere öffentliche Unterstützungsmöglichkeiten in Oberösterreich:


Für nicht bei der OÖ GKK Versicherte gibt es die Möglichkeit direkt hier anzusuchen:

In Österreich gibt es bislang keine einheitlichen rechtlichen Vereinbarungen zur Finanzierung von elektronischen Kommunikationshilfsmitteln.

> Österreichweite Unterstützungsmöglichkeite und private Stellen