iPad & Co als Spielzeug?! - Frühförderung mit Tablet PCs

Haben Sie einen Tablet PC? Wozu verwenden Sie ihn? Ein iPad oder ein anderes Tablet wird gern zum Internet surfen, Mails checken oder zur Informationsbeschaffung verwendet. Doch auch Spiele – wie Mahjongg, UNO oder Jump-and-Run Spiele – zählen zu äußerst beliebten Anwendungen auf Tablet PCs. Die Stores bieten hierfür zahlreiche Spiele an, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Durch die einfache Bedienung sind diese sehr intuitiv und machen Spaß. Dieser einfache und spielerische Aspekt von Tablet PCs kann in der Frühförderung für Menschen mit Behinderung genutzt werden. Mit einem iPad kann das Ursache-Wirkungsprinzip toll gelernt und geübt werden? – und auch Spiele machen Spaß und sind eine tolle, selbstständige Beschäftigung.

Baby Rattle Toy

Preis: 1,59 €

Betriebssystem: iPad (iOS)

Erhältlich im: AppStore

Beschreibung: Baby Rattle Toy ist eine einfache und schöne App, um das Ursache-Wirkungs-Prinzip zu erfahren und das iPad kennen zu lernen. Wenn der Benutzer/die Benutzerin über den Bildschirm wischt, bewegt sich die Sonne und spielt bei jedem Berühren des Randes einen Ton ab. Wird der Screen einfach nur berührt (ohne zu wischen), erscheint ein Tier, das dann sein Geräusch (zum Beispiel eine Katze miaut oder ein Hund bellt) von sich gibt und wieder verschwindet.

Screenshot: Baby Rattle Toy

Toddler Lock

Preis: 0,00 €

Betriebssystem: Android

Erhältlich im: Android Market

Beschreibung: Bei Toddler Lock ist der Bildschirm geperrt und bei Berühren erscheint ein Symbol, zum Beispiel ein Stern oder ein Herz. Wird über den Bildschirm gewischt, kann das Kind auch mit einer zufälligen Farbe malen. Am besten an dieser App ist, dass der Bildschirm gesperrt ist. Das heißt, es ist sicher gestellt, dass das Kind die App nicht so einfach verlassen kann. Dies ist leider nur bei wenigen Apps der Fall.

Screenshot: Toddler Lock

Peeping Musicians

Preis: 2,39 €

Betriebssystem: iPad (iOS)

Erhältlich im: AppStore

Beschreibung: Mit dieser App kann das gezielte Berühren des Bildschirms geübt werden. Am Rand des Bildschirms erscheint ein Musikant. Wenn dieser berührt wird, wird er in der Mitte groß angezeigt und spielt sein Instrument.
Hinweis: Auf einem Tablet mit Android oder Microsoft Windows Betriebssystem kann das Spiel auch online gespielt werden. Auf einem iPad funktioniert das nicht, da hier keine Flash-Spiele gespielt werden können.

Screenshot: Peeping Musicians

Magic Piano

Preis: 0,00 €

Betriebssystem: iPad (iOS)

Erhältlich im: AppStore

Beschreibung: Bei dieser App sind im freien Spielmodus im Hintergrund Klaviertasten, die bei Berührung gespielt werden. Das heißt bei zufälligem Berühren des Displays werden Töne gespielt und der Benutzer/die Benutzerin kann eigene Lieder "komponieren". Das macht Spaß und Lärm, für Kinder oft die perfekte Kombination

Screenshot: Magic Piano

TouchMe Apps von LIFEtool

Betriebssystem: iPad (iOS)/Android

Erhältlich im: AppStore/GooglePlay

Beschreibung: 
Mit der TouchMe Reihe bringt LIFEtool einige Apps heraus, mit denen die Touch Bedienung des iPads (oder eines Tablets mit Android Betriebssystem) erlernt werden kann. Diese Reihe beinhaltet einige kleinere Apps, die einzeln erworben werden können, die Apps sind teilweise gratis, teils mit geringen Kosten verbunden.

Tolle Besonderheit dieser Apps für das iPad: in einigen TouchMe Apps können mithilfe eines Editor eigene Materialien (Bilder/Fotos/Aufnahmen/Videos) verwendet werden. 

Mehr Infos dazu finden Sie hier:http://www.lifetool.at/hilfsmittel/lifetool-entwicklungen/apps-fuer-tablet-pcs.html 

und hier: http://www.lifetool.at/hilfsmittel/lifetool-entwicklungen/apps-fuer-tablet-pcs.html 

 

Abbildung: TouchMe-Apps