Neue kostenlose Inhalte für TouchMe Pairs Pro

Abbildung: App-Icon TouchMe Pairs

Mit frischem Schwung geht's ins neue Jahr: LIFEtool stellt Ihnen für die individualisierbare App „TouchMe Pairs Pro“ kostenlos wertvolle Kartenpakete zur Verfügung: „Kontrastreich“ enthält 5 verschiedene sogenannte „Listen“, die aus einfachen zweifarbigen Bildern unterschiedlicher Komplexität bestehen. Diese Bilder eignen sich für die Sehfrühförderung/visuelles Training, bzw. zum Lernen und Spielen für Menschen mit Sehbeeinträchtigung.

Abbildung: Screenshot

Die App TouchMe Pairs ist ein Memoryspiel, das mit eigenen Inhalten ausgestattet werden kann. So können Sie interessegeleitete Angebote machen, damit das Lernen auch in allen Altersgruppen wirklich Spaß macht. Wie Sie diese Materialien erstellen und welche Möglichkeiten Ihnen Pairs Pro bietet, lesen Sie in diesem App-Tipp.

Schon etwas länger sind Inhalte zum Thema „Rechnen mit allen Sinnen“ verfügbar. In 29 Kartenpaketen wird umfangreiches Material für den Zahlenraum bis 10 angeboten:

  • Vorübungen (Farben, Formen, Größe)
  • Zählen
  • Rechnen
  • Euro (Geld kennen lernen und damit rechnen)
  • Uhr (volle Stunden)

Sie erhalten in diesem Dokument einen Überblick über die genauen Inhalte und empfohlenen Einstellungen. Beim Neukauf von Pairs Pro werden Sie auf die verfügbaren Inhalte hingewiesen. 

Wie kommen Sie zu den neuen Inhalten, wenn Sie bereits Pairs Pro auf Ihrem iPad installiert haben?

Wählen Sie auf dem Startbildschirm von Pairs Pro das Zahnradsymbol, um zum Editor zu kommen. Wählen Sie dort die Schaltfläche „Verwalten“, die Sie zur Auswahl der Listen (LIFEtool/Eigene) bringt. Rechts oben gibt es einen Button „zusätzliche Listen laden“. Automatisch wird dann nach online verfügbaren Listen gesucht und eine Vorschau zur Verfügung gestellt. Sie können diese wählen (alle oder einzelne) und importieren. Dann werden diese Listen heruntergeladen und stehen zur Auswahl. 
Hier einige Screenshots passend zur beschriebenen Anleitung:

Screenshot: TouchMe Pairs
Screenshot: TouchMe Pairs
Screenshot: TouchMe Pairs
Screenshot: TouchMe Pairs
Screenshot: TouchMe Pairs
 

Wer erst einmal in die App reinschnuppern möchte, kann dies mit der Gratisversion „TouchMe Pairs“ tun – hier ist allerdings kein Erstellen eigener Materialien möglich.