Alternativenübersichten - Konsequenzpläne

Bild: Alternativenübersicht "Haare-schneiden"

 

Alternativenübersichten (Contingency Maps) werden auch Alternativenpläne, Konsequenzpläne, Verhaltenspläne, oder "Wenn-Dann-Übersicht" genannt.

Alternativenübersichten veranschaulichen soziale Regeln oder Abläufe. Sie zeigen mit Hilfe von Bildern und Text, welche Folgen zwei verschiedene Verhaltensweisen in einer bestimmten Situation haben. Vorallem werden Alternativenübersichten eingesetzt zum Abbau von unerwünschten Verhaltensweisen.

Die eine Alternative (meist rot) stellt das unerwünschte Verhalten dar und die andere Alternative (meist grün) ein erwünschtes Verhalten, beide Alternativen mit den jeweiligen Konsequenzen.

Um tatsächlich eine Verhaltensänderung zu bewirken, ist es entscheidend, dass für die Person das erwünschte Verhalten tatsächlich zu einer positiven Konsequenz führt.

Bild: schlechter Konsequenzplan "warten"

WICHTIG: die Konsequenz eines unerwünschten Verhaltens sollte nicht als "verneinte Handlung" dargestellt werden, sondern eine Alternative bieten! 

dh: Tom geht Haare schneiden
--> unerwünschtes Verhalten: Tom hat einen Wutanfall --> Tom fährt gleich nach Hause (falsche Darstellung wäre: Tom bekommt kein Eis!!)
--> erwünschtes Verhalten: - Tom bleibt ruhig --> Tom bekommt ein Eis

Durch die visuelle Darstellung von sowohl unangemessenem, als auch gewünschtem Verhalten und deren jeweiligen Folgen und Konsequenzen, können im Alltag in einigen Situationen Verhaltensauffälligkeiten reduziert und die Aufmerksamkeit und Konzentration der betroffenen Person positiv beeinflusst werden.

Bild: Alternativenübersicht "warten"
Screenshot: GoTalk Now Online-Galerie

Möchten Sie das iPad für die Erstellung nutzen, so eignet sich dort die App GoTalk Now recht gut, da in der GTN auch Symbolsammlungen als in-App-Kauf erworben werden können. Außerdem kann sich der/die NutzerIn die Übersichten auch vorlesen lassen. In der kostenlosen Online-Galerie finden sich schon einige Vorlagen zum Thema - siehe ScreenShots. 

Am PC eignet sich zum Erstellen solcher Übersichten zB die Software Boardmaker (c). Eine Vorlage dafür im Format .bm2 können Sie HIER herunterladen.

Bild: leere Vorlage für Konsequenzplan

Die PCS-Symbole dürfen wir mit freundlicher Genehmigung von Mayer-Johnson/Dynavox verwenden und unterliegen dem Copyrightbestimmungen  ©1981–2012 von Mayer-Johnson LLC.

<- Zurück zu: Vorlagen Übersicht