AsTeRICS

Abbildung: AsTeRICS Baukastenmodul

Im Projekt AsTeRICS wurde ein flexibles und kostengünstiges Baukastensystem für assistierende Technologien entwickelt, mit dem Ziel, verschiedenste Sensoren und Steuerungselemente zu kombinieren. Damit sollen Menschen mit Mobilitätseinschränkungen in den oberen Gliedmaßen die Bedienung verschiedener Geräte, wie etwa Computer, Handy, PDA, Umgebungssteuerungen, etc. erleichtert werden.

Kooperationspartner

Projektkoordinator:

  • KI:I Kompetenznetzwerk Informationstechnologie zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderungen
    (insgesamt 9 Partner)
  • Kontakt

    Karl Kaser
    Projektkoordinator


    Laufzeit

    01.01.2010 - 31.12.2012

  • Projektart

    Internationales Kooperationsprojekt
  • Förderprogramm