V(i).T.A.L

Visual Tracking Application for LIFEtool

Foto: Kind im Rollstuhl mit einem Augensteuerungscomputer

In der Beratung von Menschen mit Behinderung kommen in bestimmten Fällen Augensteuerungssysteme zum Einsatz. In den letzten Jahren haben sich diese Systeme soweit verbessert, dass diese für den alltäglichen Einsatz unter oft schwierigsten Bedingungen geeignet sind. 

Motivation

Neben einem schwedischen Hersteller (Tobii Technology; Tobii PC Eye Go), der sich mit hochspezifizierten Produkten im Bereich der Assistierenden Technologien einen Namen gemacht hat, gibt es mittlerweile aber auch viel preisgünstigere Augensteuerungssysteme, welche die gleichen Funktionen zur Verfügung zu stellen scheinen. Hier sind zB das System von EyeTribe oder die KinesicMouse zu nennen.   

Es stellt sich die Frage, wie weit diese System wirklich konkurrenzfähig sind, insbesondere für Menschen mit Behinderung.

Ziel des Projektes

ist eine Masterthese zu erarbeiten, die auf die Bedienung des Computers für Menschen mit Behinderung mittels verschiedener Augensteuerungssysteme fokussiert ist. Im Rahmen dieses Projektes soll analysiert werden, wie die Systeme eingesetzt werden können, d.h. bei welchen Behinderungsformen das eine oder andere System besser und sinnvoller genutzt werden kann. Dafür wäre es für die Praxis erstrebenswert, die verschiedenen Systeme zu vergleichen, an möglichen BenutzerInnen zu testen und ein Verfahren zu entwickeln, welches die Unterschiede der Systeme objektivierbar macht.

Das Ergebnis soll die LIFEtool Beratung von Menschen mit Behinderung unterstützen, um das individuell richtige Produkt auszuwählen.

  • Kontakt

    Mag. Thomas Burger
    Pädagogische Leitung
    T +43 732 99 70 56 5204 
    thomas.burger@lifetool.at

    Laufzeit

    30.10.2014 - 01.06.2015

  • Projektart

    Kooperationsprojekt, Interdisziplinäres Projekt
  • Förderprogramm

    Keines